Wer wir sind

Seit 2020 erkunden wir Wege zur Überbrückung der Kluft zwischen der Realität und unserer Vision einer empathischen Gesellschaft.

Unsere Arbeit entspringt einem unerschütterlichen Glauben, dass eine schönere Welt möglich ist.

Wir begegnen dem Leid in der Welt mit tiefer Ernsthaftigkeit.

  • Wie wir arbeiten

Unser Wirken ist durchtränkt von Wertschätzung für alle Wesen der Erde.

Damit unser Einsatz langfristig möglich ist und wir nicht dem Zynismus verfallen oder ausbrennen, setzen wir alles daran, Hoffnung und Neugier aufrechtzuerhalten, während wir uns der globalen Problemlage widmen.

Wir investieren unser ganzes Leben in unser Unterfangen und lassen nichts unversucht. 

  • Ebenen, auf denen wir wirken

Wir engagieren uns auf allen Ebenen, vom sozialen Mikro- bis zum gesellschaftlichen Makrokosmos, von der Neukonzeption von Beziehung und Familie über die Entwicklung transformativer Gruppenprozesse bis hin zur Gestaltung politischer Systeme.

Unsere Zusammenarbeit ist eine Visions- und Übungspartnerschaft

  • Visionspartnerschaft

Mit vereinten Kräften halten wir die Vision einer vollständig regenerierten Welt aufrecht und unterstützen einander darin, die Aufgaben zu erkennen, die wir in unserem Leben im Namen dieser Vision erfüllen werden. Wir arbeiten nicht profitorientiert, sondern glauben daran, dass das sinn- und lustvollste Leben ein Leben ist, in dem wir unsere Gaben als Geschenke in ein grösseres Ganzes einbetten.

  • Übungspartnerschaft

Statt Perfektion anzustreben, unterstützen wir einander, Imperfektion anzunehmen und das Leben als Übungsfeld zu verstehen. Enttäuschungen, Fehlversuche und Konflikte verstehen wir als Katalysatoren für Entwicklung. Unsere vielleicht anspruchsvollste Übung beinhaltet, nicht mehr von der globalen Last zu übernehmen, als wir gemeinsam zu tragen vermögen, aber auch nicht weniger. 

Das Kernteam

Diese Personen halten Kurse für die Empathie Initiative

Diese Personen unterstützen uns ehrenamtlich und tatkräftig

Fabienne Henry

Admin und sonstige unerlässliche Unterstützung an allen Ecken und Enden

Lara Müller

Beglückt uns mit Text sowie Fotografie und macht Konfliktlösungen und Gruppenbegleitungen

Cyrill Schenkel

Der famoseste Website-Support der Welt

Anjana Hauer

Beantwortet liebevoll-empathisch die unzähligen E-Mails, die ihr an hallo@empathiestadt.ch sendet und hält Übungsabende

Daniel Drognitz & Johanna Mayerhofer

Organisieren gewandt unsere Kurs-Assistenz-Teams


mehr von uns

Wir schreiben dir E> Mails

Newsletter alle 1-2 Monate
Wir schreiben über die gesellschaftliche Wichtigkeit der Empathie, unsere Leben, unsere Gespräche, unsere Pläne und Aktionen. Und wir laden dich zu uns ein.