Im Rahmen der Empathie Initiative planen wir Aktionen, Events, Workshops und viele weitere schöne Anlässe an verschiedenen Orten in der Schweiz.

Die Empathie Stadt geht auf Wanderschaft. Komm vorbei! Oder noch besser, lade uns dahin ein, wo du zuhause bist.


Events


Die Events sind in Planung. Änderungen sind vorbehalten und werden hier aktualisiert.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einführungstag Zürich: Empathie und Konfliktlösung *Edition Generation E>

Es gibt etwas, das alle Generationen durchdringt.

Samstag, 2. März, offen für alle, keine Vorkenntnisse nötig

In diesem Kurstag mit Barbara Wolfensberger und Michelle Reichelt erhältst du eine Einführung ins Thema Empathie und Konfliktlösung.

Empathie durchdringt unser Zusammenleben.

Die Generation E> umfasst alle, die heute leben. Darum sind Menschen aller Generationen eingeladen, mit uns in diesem Kurs die Gen E> aufleben zu lassen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Anschliessend an den Einführungstag kannst du in diesen Grundlagenkurs in Empathie und Konfliktlösung oder einen später stattfindenden Grundlagenkurs einsteigen.

Menschen der zweiten Lebenshälfte sind besonders eingeladen, weil die Erfahrung zeigt, dass Menschen der ersten Lebenshälfte mit mehr Leichtigkeit ihren Weg in unsere Kurse finden.

Hast du unsere Kurse bereits besucht? Bring deine Eltern und Liebsten der Generation über dir in diesen Kurs.

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Kunst der konstruktiven Feedback-Kultur sowie der Empathie im Kontext von Konfliktlösung (gemäss Nonviolent Communication nach Marshall B. Rosenberg). Diese und weitere Kommunikationsfähigkeiten, welche im Kurs vermittelt werden, sind von grossem Nutzen im Umgang mit anspruchsvollen Situationen im privaten und beruflichen Alltag.

Lerne so zu kommunizieren, dass die Chance steigt, dass andere

  • deinen Standpunkt verstehen
  • sich von deinen Aussagen angesprochen fühlen
  • mit dir kooperieren wollen

Navigiere Konflikte so, dass

  • die Ursachen- und nicht die Symptomebene angegangen wird
  • alle Parteien gehört werden
  • kreative Lösungen entstehen, die möglichst viele Bedürfnisse abdecken

Im Umgang mit dir selbst lernst du

  • Annahme und Selbstverbundenheit zu kultivieren
  • innere Klarheit zu finden
  • starken Gefühlen wie Wut, Trauer oder Angst weise zu begegnen

Mit: Barbara Wolfensberger, Marte Meo Supervisorin, Logopädin, Trainerin für Empathie und Konfliktlösung, war vor ihrer Arbeit im Projekt Empathie Stadt Zürich als Beraterin für Lehrkräfte tätig. Michelle Reichelt, Host der sE>ndung, Trainerin für Empathie und Konfliktlösung, Umweltgerechtigkeitsaktivistin, war als Lehrperson tätig, bevor sie sich für ihren jetzigen Lebensentwurf entschied.

Datum: Sa 2. März 2024

Zeit: 10 – 17 Uhr, inkl. Mittagspause (75 min) und zwei Kaffeepausen

Ort: Jungle Folk Studio, Sihlquai 55, 8005 Zürich

Kosten: Richtpreis 180-460 CHF

Wir setzen uns intensiv mit dem Thema Geld auseinander, mehr dazu hier. Alle Menschen können an unseren Kursen teilnehmen, unabhängig davon, welche finanziellen Mittel ihnen zur Verfügung stehen. In anderen Worten: du bezahlst, was du kannst, inklusive Null.

Wir können dir eine Rechnung für deine:n Arbeitgeber:in für diese Weiterbildung ausstellen.

Anmeldung (beschränkte Platzzahl), genauere Infos zu Ort und Ablauf: barbara@empathiestadt.ch

Die Kommunikation mit uns (innerhalb und ausserhalb von Kursen und Events) beruht auf Vertraulichkeit.

Wir schreiben dir E> Mails

Newsletter alle 1-2 Monate
Wir schreiben über die gesellschaftliche Wichtigkeit der Empathie, unsere Leben, unsere Gespräche, unsere Pläne und Aktionen. Und wir laden dich zu uns ein.